Kurse A, B, C, D, E, F Stundenplan Mittwoch 10.6.2020 16:00 - 17:00 Kurs D 17:00 - 18:00 Kurs E 18.00 - 19.00 Kurs F Stundenplan Donnerstag 11.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs D 09.00 - 10.00 Kurs E 10.00 - 11.00 Kurs F 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs D 14,45 - 15.45 Übungsstunde für Kurs E 16:00 - 17:00 Kurs D 17:00 - 18:00 Kurs E 18.00 - 19.00 Kurs F Stundenplan Freitag 12.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs D 09.00 - 10.00 Kurs E 10.00 - 11.00 Kurs F 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs F 16:00 - 17:00 Kurs A 17:00 - 18:00 Kurs B 18.00 - 19.00 Kurs C Stundenplan Samstag 13.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs A 09.00 - 10.00 Kurs B 10.00 - 11.00 Kurs C 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs A 14,45 - 15.45 Übungsstunde für Kurs C 16:00 - 17:00 Kurs A 17:00 - 18:00 Kurs B 18.00 - 19.00 Kurs C Stundenplan Sonntag 14.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs A 09.00 - 10.00 Kurs B 10.00 - 11.00 Kurs C 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs B

Unterkunft

Alle Zimmer sind mit DU WC, Telefon, Sat. TV ausgestattet

Freizeit

Naturliebhaber können an der frischen Luft der prachtvollen Landschaft Wandern und spazierengehen in den umliegenden Wäldern oder Saunieren. Kinder sind herzlich willkommen. Es gibt einen hauseigenen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und die Möglichkeit zu reiten.

Hin- und Rückfahrt:

von Wien aus mit Fahrgemeinschaften, die wir vermitteln oder mit der Bahn bis Payerbach. Von dort gibt es einen shuttle zum Seminarhaus Flackl.

Intensivseminar 10.6. - 14.6. 2020

im Seminarhaus Flackl Reichenau an der Rax

Leitung: DI Helmut Schubert und Monika Gredler
YEE KUNG ZENTRUM
copyright 2020 Helmut Schubert

Kursübersicht

A YEE KUNG: senden des Yee Yee (Bewußtsein), Chi (Kraft), Yee Kung ist eine Weiterführung des Chi Kung, zur Entwicklung von Bewußtseinskraft und Konzentration. Wir lernen Chi durch YEE zu lenken. Wir zeigen Bewegungen und Stellungen aus der Form, sowie ihre Anwendungen mit der Kraft aus der Leere “Ling Hung Jing”. B PUSHHANDS UND PUSHHANDS IN DER FORM üben wir als „Soloform“ also kontaktlos * (siehe unten) trainiert spielerisch die Zentrierung, Technik und das Wechselspiel von Yin und Yang B1 Ta Lu für Anfänger B2 Ta Lu Form Wiederholung und Vertiefung C FORMKORREKTUR: Korrektur Teil 1 die Haltung der Hand und Richtung der Finger (2 der 5 Vitamine) D CHI FORM: (Armspirale) für Anfänger und Fortgeschrittene Die Spiralbewegungen in den Unterarmen übertragen die innere Energie auf den Körper und bis in die Finger. Das Chi wird gezogen, wie die Seidenweberin den Faden spinnt. Der Kurs beginnt mit den ersten Bewegungen der Form und mit Erläuterungen der inneren Prinzipien der Chi Form. Voraussetzung Kenntnis der Soloform Teil 1 und Teil 2. ab Teil 2; Wiederholung und weiter ab Wolkenhände E FIGHTING FORM üben wir als „Soloform“ also kontaktlos * (siehe unten) E 1 Teil 2; Teil 1 auf Anfrage ! E 2 Teil 3 Wiederholung und im Ablauf ab „drei Wolkenhände“ Anwendungen ab „Schlange“. F SÄBELFORM F1 Anfänger, Erlernen der Säbelform. F2 Säbelkampfform, Kampfanwendungen. üben wir als „Soloform“ also kontaktlos * Die Kampfformen sind aus den Soloformen entstanden. Traditionsgemäß werden sie aber immer auch „partnerlos“ geübt. Warum das so wichtig ist ? In der jetzigen „kontaktlosen Zeit“ jedoch haben wir die Chance, den Bewegungsablauf ohne „Störung“ durch den Trainingspartner üben zu können. Während der Partnerübung konzentrieren wir uns oftmals zu sehr auf das Gegenüber und darauf „ gut auszusehen“ verlieren dabei aber den Fokus auf die eigene Bewegung, die damit nicht mehr den grundlegenden Gesetzen des inneren Tai Chi`s folgt. Warum ist das also so wichtig ? Die Kampfformen haben die Yin Yang Form als Grundelement. Die Yin Phase dient dazu, den Körper zu stabilisieren und mit „Chi anzureichern“. Wie das Spannen eines Bogens. Die den Atem und die Bewegung des Zwerchfells unterstützende Yin Bewegung öffnet die Arme und die Knie, hebt die Ellenbogen stabilisiert den Stand. Aus dieser in der Kraft zentrierten fokussierten Haltung heraus folgt die Yang Phase. „Der Pfeil wird begleitet durch die Ausatmung auf das anvisierte Ziel abgeschossen“. • Kampfformen als „kontaklose Soloübung“ dienen damit eindeutig zum Streßabbau. • Sie verbessern die Fähigkeit zu fokussieren, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. • Sie vermitteln ein besseres Verständnis für den Wechsel zwischen Yin und Yang.

Organisatorisches/Kosten

je Kurs: 90 EURO, ermäßigt 75 EURO gesamt 4 Stunden mit Helmut Schubert und Monika Gredler und 1 Übungsstunde mit LehrerInnen der ITCCA (ab 6 Teilnehmern) nach Angabe im Stundenplan. Die Ermäßigung ist für Studenten und Schüler bis zum 25. Lebensjahr ERMÄSSIGUNG für alle bei Mehrbelegung: 3 Kurse 5% - 4 Kurse 8% - 5 Kurse und mehr 10% Beschränkte Teilnehmerzahl, bitte umgehend anmelden. Zimmerbuchung direkt unter 02666 52291 E-mail: gasthof@flackl.at

Kursinformation/Anmeldung: 0660 8585889; E-mail:

austria@yeekung.at; oder per online Anmeldung

Information zur Nächtigung und Vollpension, sowie Buchung der

Zimmer: Flackl-Wirt 02666/52291;

E-Mail: gasthof@flackl.at

Kurse A, B, C, D, E, F Stundenplan Mittwoch 10.6.2020 16:00 - 17:00 Kurs D 17:00 - 18:00 Kurs E 18.00 - 19.00 Kurs F Stundenplan Donnerstag 11.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs D 09.00 - 10.00 Kurs E 10.00 - 11.00 Kurs F 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs D 14,45 - 15.45 Übungsstunde für Kurs E 16:00 - 17:00 Kurs D 17:00 - 18:00 Kurs E 18.00 - 19.00 Kurs F Stundenplan Freitag 12.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs D 09.00 - 10.00 Kurs E 10.00 - 11.00 Kurs F 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs F 16:00 - 17:00 Kurs A 17:00 - 18:00 Kurs B 18.00 - 19.00 Kurs C Stundenplan Samstag 13.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs A 09.00 - 10.00 Kurs B 10.00 - 11.00 Kurs C 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs A 14,45 - 15.45 Übungsstunde für Kurs C 16:00 - 17:00 Kurs A 17:00 - 18:00 Kurs B 18.00 - 19.00 Kurs C Stundenplan Sonntag 14.6.2020 08.00 - 09.00 Kurs A 09.00 - 10.00 Kurs B 10.00 - 11.00 Kurs C 11.15 - 12.15 Übungsstunde für Kurs B

Unterkunft

Alle Zimmer sind mit DU WC, Telefon, Sat. TV

ausgestattet

Freizeit

Naturliebhaber können an der frischen Luft der prachtvollen Landschaft Wandern und spazierengehen in den umliegenden Wäldern oder Saunieren. Kinder sind herzlich willkommen. Es gibt einen hauseigenen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und die Möglichkeit zu reiten.

Hin- und Rückfahrt:

von Wien aus mit Fahrgemeinschaften, die wir vermitteln oder mit der Bahn bis Payerbach. Von dort gibt es einen shuttle zum Seminarhaus Flackl.
´
ITCCA Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at © Photos: W. Gredler, M. Gredler, L. Schubert
© 2020 Helmut Schubert

Kursübersicht

A YEE KUNG: senden des Yee Yee (Bewußtsein), Chi (Kraft), Yee Kung ist eine Weiterführung des Chi Kung, zur Entwicklung von Bewußtseinskraft und Konzentration. Wir lernen Chi durch YEE zu lenken. Wir zeigen Bewegungen und Stellungen aus der Form, sowie ihre Anwendungen mit der Kraft aus der Leere “Ling Hung Jing”. B PUSHHANDS UND PUSHHANDS IN DER FORM üben wir als „Soloform“ also kontaktlos trainiert spielerisch die Zentrierung, Technik und das Wechselspiel von Yin und Yang * (siehe unten) B1 Ta Lu für Anfänger B2 Ta Lu Form Wiederholung und Vertiefung C FORMKORREKTUR: Korrektur Teil 1 die Haltung der Hand und Richtung der Finger (2 der 5 Vitamine) D CHI FORM: (Armspirale) für Anfänger und Fortgeschrittene Die Spiralbewegungen in den Unterarmen übertragen die innere Energie auf den Körper und bis in die Finger. Das Chi wird gezogen, wie die Seidenweberin den Faden spinnt. Der Kurs beginnt mit den ersten Bewegungen der Form und mit Erläuterungen der inneren Prinzipien der Chi Form. Voraussetzung Kenntnis der Soloform Teil 1 und Teil 2. ab Teil 2; Wiederholung und weiter ab Wolkenhände E FIGHTING FORM üben wir als „Soloform“ also kontaktlos * (siehe unten) E 1 Teil 2; Teil 1 auf Anfrage ! E 2 Teil 3 Wiederholung und im Ablauf ab „drei Wolkenhände“ F SÄBELFORM F1 Anfänger, Erlernen der Säbelform. F2 Säbelkampfform, üben wir als „Soloform“ also kontaktlos * Die Kampfformen sind aus den Soloformen entstanden. Traditionsgemäß werden sie aber immer auch „partnerlos“ geübt. Warum das so wichtig ist ? In der jetzigen „kontaktlosen Zeit“ jedoch haben wir die Chance, den Bewegungsablauf ohne „Störung“ durch den Trainingspartner üben zu können. Während der Partnerübung konzentrieren wir uns oftmals zu sehr auf das Gegenüber und darauf „ gut auszusehen“ verlieren dabei aber den Fokus auf die eigene Bewegung, die damit nicht mehr den grundlegenden Gesetzen des inneren Tai Chi`s folgt. Warum ist das so wichtig ? Die Kampfformen haben die Yin Yang Form als Grundelement. Die Yin Phase dient dazu, den Körper zu stabilisieren und mit „Chi anzureichern“. Wie das Spannen eines Bogens. Die den Atem und die Bewegung des Zwerchfells unterstützende Yin Bewegung öffnet die Arme und die Knie, hebt die Ellenbogen stabilisiert den Stand. Aus dieser in der Kraft zentrierten fokussierten Haltung heraus folgt die Yang Phase. „Der Pfeil wird begleitet durch die Ausatmung auf das anvisierte Ziel abgeschossen“. • Kampfformen als „kontaklose Soloübung“ dienen damit eindeutig zum Streßabbau. • Sie verbessern die Fähigkeit zu fokussieren, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. • Sie vermitteln ein besseres Verständnis für den Wechsel zwischen Yin und Yang.

Intensivseminar 10.6. - 14.6. 2020

im Seminarhaus Flackl Reichenau an der Rax

Leitung: DI Helmut Schubert und Monika Gredler

Organisatorisches/Kosten

je Kurs: 90 EURO, ermäßigt 75 EURO gesamt 4 Stunden mit Helmut Schubert und Monika Gredler und 1 Übungsstunde mit LehrerInnen der ITCCA nach Angabe im Stundenplan (ab 6 Teilnehmern). Die Ermäßigung ist für Studenten und Schüler bis zum 25. Lebensjahr ERMÄSSIGUNG für alle bei Mehrbelegung: 3 Kurse 5% - 4 Kurse 8% - 5 Kurse und mehr 10% Beschränkte Teilnehmerzahl, bitte umgehend anmelden. Zimmerbuchung direkt unter 02666 52291 E-mail: gasthof@flackl.at

Kursinformation/Anmeldung: 0660 8585889; E-mail:

austria@yeekung.at; oder per online Anmeldung

Information zur Nächtigung und Vollpension, sowie

Buchung der Zimmer: Flackl-Wirt 02666/52291;

E-Mail: gasthof@flackl.at